Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Abstrakt

 

…Heinrich Deleré thematisiert in seinen neuen Arbeiten 1-3 das Ergebnis der „Misskommunikation“,  die Bruchstücke des ursprünglichen Originals: was sichtbar bleibt ist nur noch die flächendeckende Textur aus Zeichen, Symbolen, Partitionen eines Ganzen. Es sind nur noch Fragmente übrig, welche „geordnet ungeordnet“ die Leinwand beherrschen…

..„Verkürzung oder Vereinfachung der Botschaft, Fehlinterpretation. Durch ihre Reduzierung entsteht etwas Fragwürdiges. Was ist das, was soll das heißen? Es geschieht Vieles sehr schnell. Nur noch flüchtige, reduzierte Zeichen bleiben übrig. Worum ging es, was war wichtig?“ Wir werden indirekt aufgerufen den Zeitlauf zu „entschleunigen“, um uns Zeit zu nehmen…  

Jan Willaschek- Kunsthistoriker-